Networking with Windows Server 2016 MOC 20741

Seminarziel

Dieses Seminar vermittelt die grundlegenden Kenntnisse, um Windows Server 2016 bereitstellen und supporten zu können. Themen sind IP-Grundlagen, Fernzugriffstechnologien und fortgeschrittene Inhalte wie softwaredefiniertes Networking. Der MOC 20741 kann zur Vorbereitung auf die Zertifizierung als Microsoft Certified Solutions Associate (MCSA): Windows Server 2016 genutzt werden.

Seminarinhalt

MOC 20741 - Networking with Windows Server 2016

Planung und Implementierung eines IPv4-Netzwerks

  • Planung der IPv4-Adressierung
  • Konfiguration eines IPv4-Hosts
  • Verwaltung und Troubleshooting der IPv4-Netzwerkkonnektivität

Implementierung von DHCP

  • DHCP-Serverrolle
  • Bereitstellung von DHCP
  • Verwaltung und Troubleshooting von DHCP

Implementierung von IPv6

  • IPv6-Adressierung
  • Konfiguration eines IPv6-Hosts
  • IPv4- und IPv6-Koexistenz
  • Übergang von IPv4 auf IPv6

Implementierung von DNS

  • Implementierung von DNS-Servern
  • Konfiguration von Zonen in DNS
  • Konfiguration der Namensauflösung zwischen DNS-Zonen
  • Konfiguration der DNS-Integration mit Active Directory Domain Services (AD DS)
  • Konfiguration erweiterter DNS-Einstellungen

Implementierung und Verwaltung von IPAM

  • IPAM-Überblick: Funktionalität und Komponenten
  • Bereitstellung von IPAM
  • Verwaltung von IP-Adressräumen mit IPAM

Fernzugriff in Windows Server 2016

  • Überblick
  • Implementierung des Web Application Proxy

Implementierung von DirectAccess

Implementierung von VPNs

Implementierung des Networkings für Zweigstellen

  • Networkingfeatures und Überlegungen
  • Implementierung von Distributed File System (DFS)
  • Implementierung von BranchCache

Konfiguration erweiterter Networkingfeatures

  • Überblick über High-Performance-Networkingfeatures
  • Konfiguration erweiterter Hyper-V-Networkingfeatures

Implementierung eines softwaredefinierten Networkings

  • Implementierungvon Netzwerkvirtualisierung
  • Implementierung von Network Controller

Zielgruppe

  • Netzwerkadministratoren
  • System- und Infrastrukturadministratoren

Voraussetzungen

  • Erfahrung mit der Arbeit mit Windows Server 2008 oder Windows Server 2012
  • Erfahrung mit der Arbeit in einer Windows-Server-Unternehmensumgebung
  • Kenntnisse über das Open-Systems-Interconnection (OSI)-Modell
  • Verständnis für Kernkomponenten und -technologien von Netzwerkinfrastrukturen wie Verkabelung, Router, Hubs und Switche
  • Vertrautheit mit Netzwerktopologien und -architekturen wie Local Area Networks (LANs), Wide Area Networks (WANs) und drahtloses Networking
  • Grundkenntnisse über das TCP/IP-Protokoll, Adressierung und Namensauflösung
  • Erfahrung mit und Kenntnisse über Hyper-V und Virtualisierung
  • Praktische Erfahrung mit Windows-Clientbetriebssystemen wie Windows 8.1 oder Windows 10

Anfrage zu diesem Seminar.

Seminaranfrage

Seminar buchen oder Infos anfordern