Implementing a Software-Defined Data Center MOC 20745

Seminarziel

Thema dieses Seminars ist die Implementierung und Verwaltung einer Virtualisierungsinfrastruktur in einem softwaredefinierten Rechenzentrum mithilfe von System Center 2016 Virtual Machine Manager. Des Weiteren werden die Überwachung der Infrastruktur mithilfe von System Center Operations Manager und deren Schutz durch Data Protection Manager behandelt.

Schwerpunkt des Seminars ist die Verwaltung einer Hyper-V-Infrastruktur in Windows Server 2016, aber es wird auch auf andere Virtualisierungsplattformen eingegangen, die sich mit Virtual Machine Manager 2016 verwalten lassen.

Seminarinhalt

MOC 20745 - Implementing a Software-Defined Data Center

Einführung in die Servervirtualisierung

  • Überblick über die Microsoft-Virtualisierung
  • Konzepte des softwaredefinierten Rechenzentrums
  • Erweiterung der Virtualisierung in die Cloud

Überblick über die Hyper-V-Virtualisierung

  • Installation und Konfiguration der Hyper-V-Rolle
  • Erstellen und Verwalten von virtuellen Festplatten und virtuellen Maschinen
  • Erstellen und Verwenden von virtuellen Hyper-V-Switchen
  • Implementierung von Failover Clustering mit Hyper-V

Installation und Konfiguration von System Center 2016 Virtual Machine Manager

  • Überblick über System Center 2016 VMM
  • Installation von System Center 2016 VMM
  • Hinzufügen von Hosts und Verwalten von Hostgruppen

Verwalten der Storage Farbric und von Fabric-Updates

  • Storagetechnologien für die Servervirtualisierung
  • Verwalten der Storage Fabric
  • Verwalten von Fabric-Updates

Konfiguration und Verwaltung der Virtual-Machine-Manager-Bibliothek und von Bibliotheksobjekten

  • Überblick über die VMM-Bibliothek
  • Vorbereiten von Windows für die Bereitstellung in Virtual Machine Manager
  • Arbeiten mit Profilen
  • Arbeiten mit VM-Vorlagen

Verwaltung der Networking Fabric

  • Networkingkonzepte in Virtual Machine Manager
  • Verwaltung des softwaredefinierten Networkings
  • Konfiguration der Netzwerkvirtualisierung

Erstellen und Verwalten von virtuellen Maschinen mit Virtual Machine Manager

Verwalten von Clouds in Virtual Machine Manager

Verwalten von Diensten in Virtual Machine Manager

Überwachung der Virtualisierungsinfrastruktur mithilfe von System Center Operations Manager

  • Operations-Manager-Architektur und -Sicherheit
  • Verwenden von Operations Manager für Überwachung und Berichterstellung
  • Integration von Operations Manager mit Virtual Machine Manager und Data Protection Manager (DPM)

Implementierung und Verwaltung von Hyper-V Replica und Azure Site Recovery

Schutz der Virtualisierungsinfrastruktur mithilfe von Data Protection Manager

  • Backup- und Wiederherstellungsoptionen für virtuelle Maschinen
  • Konfiguration und Verwaltung von DPM für den Schutz von Virtualisierungsinfrastrukturen

Zielgruppe

  • IT-Professionals und Administratoren, die für Design, Implementierung und Verwaltung von Virtualisierungsinfrastrukturen in einem softwaredefinierten Rechenzentrum mithilfe von System Center 2016 Virtual Machine Manager zuständig sind
  • IT-Entscheider, die sich informieren wollen, welches Virtualisierungsprodukt sie implementieren, und die sich mit System Center 2016 als Lösung für die Verwaltung von Virtualisierungsinfrastrukturen vertraut machen wollen

Voraussetzungen

  • Verständnis für TCP/IP und Networkingkonzepte
  • Verständnis für verschiedene Storagetechnologien und -konzepte
  • Vertrautheit mit verschiedenen Arten der Vitualisierung
  • Vertrautheit mit Windows Server und der Windows-Server-Administration
  • Verständnis der Windows PowerShell

Anfrage zu diesem Seminar.

Seminaranfrage

Seminar buchen oder Infos anfordern