Agiles Risikomanagement PM 201

Seminarziel

Das Seminar vermittelt einen Überblick über den Themenbereich „Risikomanagement“ in Unternehmen und in Projekten. Insbesondere die Digitalisierung stellt hohe Herausforderungen an diese Disziplin. Seminarteilnehmer lernen wie bereits einfache, bewährte Lösungen helfen, das Risiko in unübersichtlichen und risikoreichen Projekten signifikant zu senken, und wie bessere Entscheidungen bereits mit wenigen, zusätzlichen Informationen getroffen werden können. Wenn Risikomanagement bisher nur etwas war, mit dem sich andere beschäftigen, soll dieses Seminar einen neuen Blickwinkel ermöglichen, um die eigene Rolle beim Meistern der täglichen Herausforderungen neu zu bewerten.

Seminarinhalt

Agiles Risikomanagement

Was ist Risikomanagement?

  • Risikomanagement nach ISO 31000 - ein Überblick
  • Risiken in volatilen Umgebungen
    • Cynefin Framework
    • Instabile Systeme
    • Risikomanagement als Risiko

Risiken identifizieren

  • Prozess-/Leistungsrisiken, Ereignisrisiken, technologische Risiken, soziale Risiken
  • Das Risiko, nichts zu tun
  • Stakeholderanalyse
  • Brainstorming
  • Ursache-Wirkung Diagramm
  • Internetrecherche
  • Erfahrungsauswertung

Risiken bewerten

  • Quantitative Risikoanalyse (Grundlagen und Motivation)
    • Wahrscheinlichkeiten und Statistik
    • Interdisziplinäre Wahrscheinlichkeiten
  • Kalbriertes Schätzen (Überblick und Motivation)
  • Fermi-Problem, Fermi-Frage
  • Risiko-Variablen zerlegen
  • Messungen risikorelevanter Faktoren
    • Was ist Messen?
    • Was kann man messen?
    • Die Fünfer-Regel
    • Informationswert ermitteln
    • Iterative Messungen
    • Kosten von Messungen
  • Komplexe Risiken bewerten (Monte Carlo Simulation)

Risiken beobachten (Monitoring)

  • Stakeholdermonitoring
  • Internetrecherchen
  • Umgebung beobachten - Informationsquellen erschließen und monitoren
  • Kurzfristige und langfristige Ziele
  • Kontinuierliche Messungen im Projekt
  • Kontinuierliche Messungen im Unternehmen
  • Mythos Gantt-Chart

Risiken minimieren

  • Gemeinsames Verständnis schaffen - Post-Mortem Analysen - Retrospektiven
  • Kontrollierte Experimente
  • Riskobezogene Priorisierung (fail fast)
    • Risikomanagement Prozesse
    • Kultur der ständigen Verbesserung
    • PDCA Zyklus
    • Anforderungen aktiv Managen
    • ISO/IEC/IEEE 29148:2011
    • Agile Anforderungen INVEST
    • Methoden (agil)
    • Feedbackzyklen
    • Frühes Feedback von Kunden
    • Motivation und Commitment
    • Unternehmensstruktur
    • Führung und Kommunikation
  • Fehlerkultur

Zielgruppe

Dieses Training ist für Gründer, Entscheider, Projektleiter, Produktmanager, Geschäftsführer und Themen-Neugierige konzipiert.

Voraussetzungen

Es sind keine besonderen Kenntnisse nötig. Neugierde und Aufgeschlossenheit zum Thema sind wünschenswert.

Anfrage zu diesem Seminar.

Seminaranfrage

Seminar buchen oder Infos anfordern