Microsoft Azure Data Fundamentals DP-900

Seminarziel

In diesem Kurs lernen die Teilnehmenden die Grundlagen von Datenbankkonzepten in einer Cloud-Umgebung kennen, erhalten grundlegende Kenntnisse in Cloud-Daten-Services und bauen grundlegende Kenntnisse über Cloud-Daten-Services in Microsoft Azure auf. Die Teilnehmenden identifizieren und beschreiben Kerndatenkonzepte wie relationale, nicht relationale, Big Data und Analysen und untersuchen, wie diese Technologie in Microsoft Azure implementiert wird. Sie werden die Rollen, Aufgaben und Verantwortlichkeiten in der Datenwelt untersuchen. Die Teilnehmenden werden Angebote für relationale Daten untersuchen, relationale Datenbanken bereitstellen und einsetzen, sowie relationale Daten über Cloud-Datenlösungen mit Microsoft Azure abfragen. Sie werden nicht-relationale Datenangebote untersuchen, nicht-relationale Datenbanken sowie nicht-relationale Datenspeicher für Microsoft Azure bereitstellen und einsetzen. Die Teilnehmenden lernen die Verarbeitungsoptionen kennen, die zum Erstellen von Datenanalyselösungen in Azure verfügbar sind. Sie werden Azure Synapse Analytics, Azure Databricks und Azure HDInsight untersuchen. Die Teilnehmenden lernen außerdem, was Power BI ist – einschließlich seiner Bausteine und wie diese zusammenarbeiten.

ACHTUNG

Das Training DP-900 bereitet den Teilnehmer auf die Zertifizierung als „Microsoft Certified Azure Data Fundamentals (MCADF)“ vor.

Seminarinhalt

DP-900 - Microsoft Azure Data Fundamentals

Modul 1: Untersuchung der wichtigsten Datenkonzepte
Die Teilnehmenden lernen die Grundlagen von Datenbankkonzepten in einer Cloud-Umgebung kennen, erhalten grundlegende Kenntnisse in Cloud-Datendiensten und bauen ihre grundlegenden Kenntnisse über Cloud-Datendienste in Microsoft Azure auf. Die Teilnehmenden identifizieren und beschreiben Kerndatenkonzepte wie relationale, nicht-relationale, Big Data und Analysen und untersuchen, wie man diese Technologie in Microsoft Azure implementieren kann. Sie lernen die Rollen, Aufgaben und Verantwortlichkeiten in der Datenwelt kennen.

Lektionen

  • Untersuchung wichtigsten Datenkonzepte
  • Untersuchung der Rollen und Verantwortlichkeiten in der Datenwelt
  • Beschreibung von Konzepten relationaler Daten
  • Untersuchung der Konzepte nicht-relationaler Daten
  • Erforschung von Konzepten zur Datenanalyse

Modul 2: Untersuchung relationaler Daten in Azure
Die Teilnehmenden werden Angebote für relationale Daten untersuchen, relationale Datenbanken bereitstellen und einsetzen, sowie relationale Daten über Cloud-Datenlösungen mit Azure abfragen.

Lektionen

  • Untersuchung von relationalen Datenangeboten in Azure
  • Information über die Bereitstellung und den Einsatz relationaler Datenbankangebote in Azure
  • Abfrag relationaler Daten in Azure

Modul 3: Untersuchung nicht-relationaler Daten in Azure
Teilnehmende werden nicht-relationale Datenangebote untersuchen, nicht-relationale Datenbanken sowie nicht-relationale Datenspeicher für Microsoft Azure bereitstellen und einsetzen.

Lektionen

  • Untersuchung von nicht relationalen Datenangeboten in Azure
  • Untersuchung der Bereitstellung und des Einsatzes nicht-relationalern Datendienste in Azure
  • Verwaltung von nicht-relationalen Datenspeichern in Azure

Modul 4: Untersuchung moderner Daten-Warehouse-Analysen in Azure
Die Teilnehmenden lernen die Verarbeitungsoptionen kennen, die zum Erstellen von Datenanalyselösungen in Azure verfügbar sind. Die Teilnehmenden lernen Azure Synapse Analytics, Azure Databricks und Azure HDInsight kennen. Sie lernen außerdem, was Power BI ist, einschließlich seiner Bausteine und wie diese zusammenarbeiten.

Lektionen

  • Untersuchung der Komponenten eines modernen Daten-Warehouses
  • Untersuchung der Datenaufnahme in Azure
  • Untersuchung der Datenspeicherung und -verarbeitung in Azure
  • Beginn mit dem Erstellen mit Power BI

Zielgruppe

Der DP-900 richtet sich an Teilnehmende, die die Grundlagen von Datenbankkonzepten in einer Cloud-Umgebung erlernen, grundlegende Kenntnisse in Cloud-Daten-Services erwerben und ihr grundlegendes Wissen über Cloud-Daten-Services in Microsoft Azure aufbauen möchten.

Voraussetzungen

Der Besuch dieses Kurses setzt keine Zertifizierung voraus. Teilnehmende am Kurs beginnen mit einem grundlegenden Bewusstsein für Computer- und Internetkonzepte und einem Interesse daran, Erkenntnisse aus Daten zu gewinnen.

Insbesondere:

  • Erfahrung mit einem Webbrowser wie bspw. Microsoft Edge
  • Vertrautheit mit grundlegenden datenbezogenen Konzepten, z. B. Arbeiten mit Datentabellen in einer Tabelle und Visualisieren von Daten mit Hilfe von Diagrammen
  • Lernbereitschaft durch praktische Erforschung

Anfrage zu diesem Seminar.

Seminaranfrage

Seminar buchen oder Infos anfordern